TRGS 555 und mehr

Sicherheit und Erste Hilfe
Sicherheit und Erste Hilfe

Unsere Mitarbeiter werden mindestens jährlich gemäß TRGS 555 geschult. Der technische Umgang mit Gefahrstoffen ist eine wichtige Voraussetzung für Abriß- und Entkernungsarbeiten.

Entkernung ist jedoch kein Lehrberuf. Dennoch bringen unsere Mitarbeiter eine Vielzahl von weiteren Qualifikationen mit. Vom ausgelernten Maurer, über Schlosser und Dachdecker, bis zu Zusatzfähigkeiten wie etwa der Schweißerschein. In der Summe der ungenannten Weiterbildungen erklärt das die hohe Flexibilität, die uns nachgesagt wird.

Aber auch die Sicherheit ist bei Abbruch- und Entkernungsarbeiten ein zentrales Thema. In regelmäßigen Abständen werden mehrtägige Erste-Hilfe Kurse absolviert oder aufgefrischt.

Denn ohne Zweifel ist es eine nicht ganz ungefährliche Arbeit, die wir jedoch gerne für Sie übernehmen.